Marzipanbällchen mit furore Johannisbeer-Sekt Gelee

Keine Kommentare

shutterstock_117710374_marzipanbaellchen_72dpi

Zutaten:

200g Mehl
100g Butter
50g Puderzucker
150 g Marzipanrohmasse
Mark von 1 Vanille Schote
1 Ei
Geriebene Schale von einer unbehandelten Zitrone
Ca. 3-4 EL furore Johannisbeer-Sekt Gelee
Puderzucker zum Bestreuen

Butter und Puderzucker schaumig aufschlagen. Ei, Vanille und Zitronenschale dazu geben und alles gut verrühren. Anschließend die Marzipanrohmasse in kleine Stücke schneiden und hinzufügen. Das Mehl einsieben und alles zu einem glatten Teig kneten und für
1 Stunde kalt stellen.

Aus dem Teig haselnussgroße Kugeln formen und nebeneinander mit ausreichend Platz auf ein Backblech geben. Mit einem angefeuchteten Kochlöffelstiel kleine Mulden eindrücken.

Bei 190 Grad ca. 12-15 Minuten backen. Mulden noch warm mit Gelee füllen.

Abkühlen lassen und die Kekse mit etwas Puderzucker bestreuen.